"Am Anfang steht die Vision"

Bruno Baumann

Display

Bruno Baumann lebt als Schriftsteller, Filmemacher und Fotojournalist in München. Seine Reisen und Unternehmungen führen ihn in entlegene Regionen der Erde. Er durchstreift die großen Naturlandschaften und sucht die Begegnung und den Dialog mit anderen Kulturen.

In seinen Büchern, Filmen und Vorträgen versteht er meisterhaft, persönliche Erlebnisse mit seinem profunden Wissen zu spannenden Dokumentationen zu verdichten. Nicht profane Abenteuerlust oder Rekordsucht stehen dabei im Vordergrund, sondern die Neugier, den Geheimnissen unserer Erde nachzuspüren und die Suche nach Antworten auf die Grundfragen des Lebens.

 

"Im Widerspiel des Möglichen mit dem Unmöglichen..."

Ingeborg Bachmann Zitat aus dem Folder "Die Sehnsucht nach den Geheimnissen der Erde"

Seine Abenteuer entstehen im Kopf. Der Idee folgt die Tat. Durch Mut und Tatkraft ist es ihm gelungen seine Träume zu leben und Ideen zu verwirklichen.

Mensch und Natur sind die stets wiederkehrenden Themen. Die Natur in ihrer elementaren Form wird zum Medium, zum Lernort. Nicht die Bezwingung der Natur mit allen zu Gebote stehenden technischen Mitteln ist das Ziel, sondern sich ihr als Mensch auszusetzen und sich mit ihren Gesetzmäßigkeiten zu arrangieren. Reduktion bedeutet Gewinn. So wird das Unterwegs-Sein in den Wüsten, Steppen und Gebirgen der Erde zum Erfahrungsweg, zum Schlüssel seiner Selbst.

Er ist ein scharfer Beobachter seiner Umwelt, der immer dann die Stimme erhebt, wenn mutwillig zerstört wird und grobe Ungerechtigkeit geschieht. So engagiert er sich für die Sache Tibets und mit dem Dalai Lama verbindet ihn ein langjährige Freundschaft.